Text drucken

Über Janalade

 

Backmischungen gibt es vieler, doch qualitativ hochwertige und nicht in industrieller Masse gefertigte Backmischungen sind selten.
Janalade hat sich zu Aufgabe gemacht, für Sie das Backen in natürlicher Weise zu vereinfachen. Hochwertige Zutaten in einer ansprechender Optik zu präsentieren.

 

Woher kommt der Name?
Jana hat ursprünglich Marmelade produziert und was lag da näher, als diese als „Jana-lade“ zu bezeichnen.

Woher kam die Idee?
An einem kalten Januarmorgen war sie mit ihrer Hündin, die aus einer Tötungsstation stammt, im Wald spazieren. Diese bekam an einem Abhang vermutlich eine Maus in die Nase und fing an zu buddeln. Jana schaute sich derweil die Umgebung an, ganz besonders den Abhang mit den verschiedenen Erdschichten, die fein säuberlich übereinander geschichtet waren.
Sie ging nach Hause, nahm sich eine der alten Mostflasche, die sie zuvor immer für Fliederbeersaft genutzt hatte, und begann Schicht für für Schicht die einzelnen Zutaten wie Zucker und Mehl einzufüllen. Die Idee war geboren.
Im Laufe der Jahre enstanden so, gefolgt von unzähligen Versuchen, eine Sorte nach der anderen. Die erste Kreation war der Apple Wanut Cake, unser Bestseller.
Jana ist immer noch jeden Tag draußen und lässt sich von all den wunderbaren Geschöpfen der Natur dankbar inspirieren.

Warum eigentlich Flaschen?
Ganz einfach – Eine Flasche ist das ideale Medium um die unterschiedlichen Zutaten ansprechen zu präsentieren, dauerhaft verschließen, vor Umwelteinflüssen zu schützen und ist restlos zu recyceln.
Einfach der Umwelt zuliebe.

Welche Rohstoffe verwendet Janalade?
Janade verwendet nur natürliche Rohstoffe, frei von chemischen Zusätzen, Glutamat oder Gentechnik. Besonderen Wert legt unser Unternehmen auf die Herkunft und die Art des Anbaus der von uns verwendeten Zutaten.
Wir verwenden, wo immer es geht, Rohstoffe aus regionalem Anbau. Jede Rezeptur wird von uns ausführlich getestet.

Warum arbeiten wir in Handarbeit?
Handarbeit stellt den Kontakt zum zu verarbeitenden Rohstoff sicher. So prüfen wir die Qualität, pflegen „Nähe“ zu unserem Produkt und stellen sicher, dass nur das Beste für Sie in unsere Backmischungen kommt.
Wer noch mit den Händen arbeitet, zeigt die Liebe zu seinem Produkt.

Warum versenden wir mit UPS?
Wir versenden sehr empfindliche Produkte. Bei unserem Paketdienstleister habe wir uns ganz bewußt für UPS entschieden. Nicht der billigste Paketdienst, sonder der mit guten Arbeitsbedingungen, Tariflohn und wenig Subunternehmertum. Auch die Zuverlässigkeit und die Behandlung der Ware ist ein Kriterium gewesen, denn schließlich sollen so liebevoll hergestellte Produkte bei Ihnen auch ansehnlich ankommen.

Wie kam es zu der Theme Kaffee?
Seit einigen Jahren haben wir die Kaffeesparte immer weiter ausgebaut. Es fing damit an, daß zu Kuchen Kaffee ein angenehmer Begleiter ist. Lutz hat schon mit 14. Lebensjahren angefangen mit Omas Handmühle und dem Melitta-Filter-Handaufguss das Optimum aus dem Tchibo Kaffee herauszuholen. Kleinere Rösterein waren duch die Großkonzerne verdrängt worden. Doch es gab ein Silberstreif am Horizont; Beckings waren die ersten in Hamburg, die das traditionelle Trommelröstverfahren durch zwei Quereinsteiger wiederbelebt haben. In den Folgejahren brachten es in der Kaffeestadt Hamburg einige andere zu großem Erfolg. Endlich spielte Qualität statt Quantität eine Rolle. Der nächst Schritt lag nahe, die Königsdisziplin, der Siebträger. Was die Italiener seit 80 Jahren in liebevoller Perfektion betreiben kann nicht falsch sein. Es war eine lange Lernkurve und wir haben einige Kurse besuchen müssen. Die Ausrichtung unseres Geschäftes liegt im Maschinenverkauf und Schulungen zu diesem Themenkomplex.